LANJU

Winterurlaub Teil 1

30. Dezember 2018

Logbucheintrag: 301218

Gestern ging es ab nach Bayern und zwar zum Königssee!

Nach vielen Staus, einer Irrfahrt durch München und ein paar heftigen Unfällen ( zum Glück waren wir nicht beteiligt… So viele brenzliche Situationen auf der Autobahn hatte ich schon lange nicht mehr …) Sind wir nach über 6 Stunden endlich im Dunkeln angekommen.

Leider konnten wir durch die  dicken Wolken im Dunkeln keine Berge erahnen…  Das war dann doch am nächsten Morgen ein Erlebnis aus dem Fenster zusehen und Berge und Schnee zusehen…

Heute Morgen um 7:00 klingelte mein Wecker… Für Fotos steht man doch gerne früh aus, ging es nach dem Frühstück ab nach Österreich…

Eine abenteuerliche Tour… Über verschneite, glatte, steile und schmalle Berg und Tal Straßen…

Eine steile und vereiste schmale Straße mit Tempo unter 5km und Gegenverkehr hochzufahren ist schon abenteuerlich Sache… Danke an mein tollen COLT … Der mich sicher durch solche Passagen bringt…

Weswegen dieser Stress??

Unser Ziel in Österreich ist natürlich der Gollinger Wasserfall.

Als wir endlich dort eingetroffen beginnt der Schneeregen.. leider wird dieser immer heftiger, dass das Fotografieren leider nicht mehr ohne Probleme möglich ist…

Mich legt es dann auch gleich noch auf den rutschigen Grund hin… Aber zum Glück automatisch Kamera nach oben gestreckt 😉 also nix passiert außer nen blauen Fleck… Ja Schneematsch kann schon ätzend sein…

Als es dann nur noch regnete, ging’s wieder zurück zur Unterkunft… Ein paar schöne Bilder sind ja heute doch noch entstanden…

PS. Wenn das hier etwas komisch aussehen sollte… Der Beitrag wurde auf dem Handy erstellt…

    Leave a comment