LANJU

Malediven 2018 Teil 1

1. Dezember 2018

Safari Island

Resort · Safari · Spa

Mittlerweile ist das meine dritte Malediven-Reise. Und Ja es ist immer wieder ein Traum… und macht Süchtig! Aber dieses Jahr hatten wir im Oktober nicht ganz so viel Glück, aber dazu später mehr.

Am 27.09.2018 ging es von Esslingen am Neckar mit der S-Bahn los zum Stuttgarter Flughafen.

Von Stuttgart aus flogen wir nach Istanbul (ein sehr abgerockter Flughafen! Hätte Ich jetzt erwartet… sah aus als ob der Flughafen halb auseinander fällt und die Hälfte der Toiletten ist blockiert von Putzwagen mit der Info man solle zur nächsten Toilette laufen……Bis wir endlich eine Toilette gefunden hatten, die man auch benützen durfte hat das recht lange gedauert! Immerhin geht so die Wartezeit auf den nächsten Flieger schneller herum… bestimmt alles Taktig 😊 )

Von Istanbul ging es dann weiter nach Male.

Klassiker:
In Male angekommen hat uns wie jedes Jahr ein graues Regenwetter bei 28°C begrüßt!
Aber das war uns in erster Linie egal. Erst einmal Koffer einsammel und ab zum Wasserflugzeug…das Wetter wird ja bestimmt bald besser. War ja die letzten 2 Jahre auch so…

Nachdem wir unsere Koffer für das Wasserflugzeug abgegeben hatten, ging es mit dem Bus, der so schön nach Insektenspray roch, weiter zum Wasserflugzeug.
Hier mussten wir leider noch einmal 2 Stunden + warten.
Aber als wir dann endlich auf Safari Island gelandet sind, haben sich mal wieder die 24h von Haustüre zum Resort gelohnt!
Es ist einfach ein Traum, weißer Strand, türkisenes Meer und Palmen. Auch bei Regenwetter! Einfach schön.

Nach der Willkommenserfrischung, dem Cocktail und der Anmeldung gab es endlich den Schlüssel für unseren schönen Strandbungalow. Meiner Meinung nach hatten wir mal wieder echt Glück und hatten den schönsten Strandbungalow von Safari Island erwischt.
Da dieser durch die umliegende Flora perfekt vor Fremden und neugierigen Blicken geschützt war. Hatte man seine Privatsphäre, ohne ständig Fremde Leute im Vorgarten zu haben!

Endlich Türaufschließen, Schuhe für zwei Wochen wegsperren und Badehose an… ab ins Wasser! Das beste Gefühl ever, weißer Sand unter den Füßen zu spüren. Das Meer zu fühlen wie es über die Füße bricht… tief ein und ausatmen. Endlich wieder zurück im Paradies!
Nach 24h auf den Beinen eine unvergessliche Wohltat für Körper und Geist!!

Und sofort ist der Alltagsstress vergessen … Willkommen auf den Malediven 😊

Teil 2 Folgt in Kürze mit weiteren Fotos.

    Leave a comment